Wann darf man den Notgroschen anfassen?

Hallo ihr Lieben

Heute geht es um das Thema wann darf ich meinen Notgroschen anfassen?

Ich schreibe diesen Beitrag weil es bei mir nächsten Monat so einen Fall geben wird. Mir wurde jahrelang gesagt, dass meine Weisheitszähne nicht gross genug wären um ein Problem darzustellen aber siehe da, dieses Jahr müssen sie raus (fingen an Fehlbildungen zu verursachen).

Aber sehen wir doch mal was die Kriterien sind für den Notgroschen Bezug.

  1. Ist die Kostenursache unerwartet?
  2. Muss man jetzt einen Ersatz / eine Lösung haben?
  3. Hat man sonst keine liquiden Mittel zu Verfügung?

In meinem Fall ist das leider der Fall. Andere Beispiele wären zum Beispiel ein Autoschaden, Waschmaschine fällt aus oder man wird unerwartet gefeuert.

Ich werde meinen Notgroschen vermutlich zwei Monate später wieder beim heutigen Stand von rund 15′ haben. Es sit mühsam aber immerhin etwas das nur einmal anfällt…

Auch kann ich hier mal wieder die Wichtigkeit eines Notgroschens bestärken. Denn hätte ich diesen nicht wäre es sehr sehr knapp geworden um die Rechnung in einem Mal zu bezahlen. 😉 (Zahnärzte verdienen sehr gut, sollen sie auch)

Auf jeden Fall hoffe ich, dass ihr nie in so eine Situation kommt und falls doch, dass euer Notgroschen genügend voll ist.

Geniesst den restlichen Sonntag

Leave a Reply

Close Menu