Dankbarkeit üben

Hallo ihr Lieben

Ich hoffe euch geht es allen gut!

Heute würde ich gerne über das Thema Dankbarkeit sprechen. Gerade in dieser Pandemie sind wir vermutlich alle etwas dankbarer für die kleinen Dinge geworden. Und auch jetzt wo wir eine Impfung haben fühlt es sich bereits etwas leichter an mit dem Thema Covid-19 umzugehen.

Doch wie können wir Dankbarkeit sonst üben?

Dazu gibt es eine gute Übung von Tim Ferris, die man gut jeden Tag machen kann. Ich mache diese Übung seit ca. einem Monat und finde sie wirklich gut.

Sie geht folgendermassen:

Jeden Morgen wenn man aufsteht schreibt man drei Dinge auf für die man Dankbar ist. Es müssen nicht riesige Dinge sein es kann auch deine Bettdecke sein, die dich kuschlig gehalten hat in der Nacht oder das du dir gleich einen schönen heissen Kaffe oder Kakao mach kannst. Solche Dinge eben :).

Wie ihr seht ist das eine sehr einfache Übung und erfordert auch nicht viel Zeit. Ich merke wie ich mich manchmal schon auf den nächsten Morgen freue um einige schöne Sachen aufzuschreiben.

Ich hoffe ihr habe einen schönen restlichen Sonntag.

Leave a Reply

Close Menu